• 0% Finanzierung*
  • Terminvereinbarung
  • Kompetente Beratung
  • TÜV-Zertifiziert
  • Nachhaltig
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0) 70 21 / 72 73-0
ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr

Wohnen mit Holz

Der Natur so nah

Holz ist einfach Trend – und das nicht ohne Grund, denn dieses Material sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch gut an und erweckt in jedem von uns ein wohliges Gefühl. Egal, ob bei Wohnzimmer-, Schlafzimmer oder Gartenmöbeln – Holz macht richtig viel her und verleiht jeder Einrichtung einzigartigen Charme und eine traumhafte Atmosphäre, die sanft und angenehm zum Wohlfühlen einlädt.

Holz in all seiner Vielfalt

Besonders Nussbaum, Kiefer, Buche und modern aufbereitete Eiche erfreuen sich großer Beliebtheit. Im Schlafzimmer weiß Zirbenholz zunehmend zu begeistern, weil es entspannt und den Schlaf fördern kann.

Selbst im Badezimmer können besonders Elemente aus Holz überzeugen. Besonders Buche oder Walnuss können antibakteriell wirken und sind, entsprechend aufgearbeitet, unempfindlich gegen Feuchtigkeit.

Die Verbindung macht‘s

Genauso vielfältig wie Holz an sich ist, genauso vielfältig sind die Möglichkeiten, wie es aufbereitet und kombiniert werden kann. Hier bietet die helle Kiefer natürlich ganz andere Möglichkeiten als eine Kernbuche, die eher abwechslungsreich mit braunen und tiefroten Schattierungen fasziniert. Die Wildeiche mit ihren Astlöchern ermöglicht ganz andere Kombinationen als der einheitlich strukturierte Nussbaum. 

Grundsätzlich gilt aber, dass Holz nicht für sich alleine stehen sollte. Gerade bei hellem Holz entsteht ansonsten der berühmt berüchtigte Sauna-Effekt. Ein Materialmix ist spannend und gibt jeder Einrichtung das gewisse Etwas. Gerne werden natürlich Metall, Glas oder Stein ergänzt. Gerade die Kombination von kühleren Elementen mit dem warmen Holz macht hier den Reiz aus. Auch gegen eine Widersprüchlichkeit von Materialien ist nichts einzuwenden. Bei diesem Thema stehen die Möbelexperten von Möbel König in Kirchheim gerne für Tipps und Tricks zur Verfügung.  

Wasserränder, Abätzungen durch Lösungsmittel, Schlagschäden: Manchmal müssen Massivholzmöbel so einiges aushalten. Damit Holzmöbel länger schön bleiben, gibt es aber ein paar einfache Tricks.  Anschaulich zeigt hier einmal hier ein Video vom Möbelhersteller Decker. Spezielle Pflegemittel gibt es bei entsprechenden Möbelexperten, zum Beispiel jenen von Möbel König in Kirchheim.

Begrifflichkeiten auf dem Weg

Der Möbel- und Küchenkauf macht viel Spaß, doch viele Begrifflichkeiten, auch bei Holzelementen, können Verwirrung stiften. Hier einmal ein paar kleine Hilfestellungen:

Massivholz besteht tatsächlich aus reinem Holz. Da es als lebendiges Material auch nach der Verarbeitung „in Bewegung“ ist, ist es übliche Praxis, Bretter aufeinander zu leimen, damit das jeweilige Möbelstück in Form bleibt.

Furnier bezeichnet eine reine Oberflächenbeschichtung. Her werden Holzblätter auf einzelne Trägerplatten, meist Span- oder MDF-Platten, geleimt.

Kunststoffbeschichtungen sind Folien im Holzlook, die auf eine Platte aufgebracht werden.

Spanplatten werden aus Holzspänen hergestellt. Sie werden zusammengeleimt und gepresst.

 MDF ist eine Abkürzung für „mitteldichte Faserplatte“. Hier wird zerfasertes Holz geleimt und danach gepresst. Ihr Vorteil gegenüber Spanplatten ist, dass bruch- und biegefest sind.  

So verpassen Sie keine Neuheiten mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sichern Sie sich einen 10-Euro Einkaufsgutschein. Seien Sie immer top informiert über Einrichtungsideen, Aktionen und Angebote.

Kostenlos anmelden
Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren
Bistro
Teilen
Nach oben