• 0% Finanzierung*
  • Terminvereinbarung
  • Kompetente Beratung
  • TÜV-Zertifiziert
  • Nachhaltig
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0) 70 21 / 72 73-0
ÖFFNUNGSZEITEN: Montag - Freitag: 10:00 - 19:00 Uhr Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr

Griffarten von Küchenschränken

Vielfalt, die begeistert

Offen für alles

Die Qual der Wahl von Küchenkäufern, welche Griffe sie für Ihre neue Küche wählen sollen, ist manchmal groß. Da gibt es solche aus Edelstahl oder Holz, große und kleine sowie unterschiedliche Farben, passend für die jeweiligen Fronten. Besonders stellt sich die Frage, ob man sich eher für eine grifflose Küche, wie es sie zum Beispiel von dem Hersteller Nolte gibt, oder eine solche mit Griff entscheiden soll. Hier helfen gerne Küchenexperten wie jene von Möbel König in Kirchheim-Teck weiter.

Eleganz pur

Grifflose Küchen sind unbestritten im Trend. Das liegt hauptsächlich natürlich daran, dass sie äußerst hochwertig, edel und modern wirken. Gleichzeitig überzeugen sie viele Kücheninteressenten dadurch, dass sie äußerst leicht zu reinigen sind, muss doch nicht um einen Griff herum geputzt werden. Ein einfaches Abwischen genügt und die Küche ist wieder wie neu.

Übrigens: Grifflose Küche ist nicht gleich grifflose Küche. Küchenkäufer haben die Wahl zwischen versteckten Griffleisten, elektronischen Systemen oder einer sogenannten „Push-to-Open“-Mechanik, die einfach per Fingerdruck funktioniert. Wie dieses Prinzip zum Beispiel bei Nolte aussehen kann, kann hier betrachtet werden.

Be-greifbar einfach

Trotzdem bevorzugen viele Küchennutzer weiterhin Küchen mit Griffen, meist der Einfachheit halber, in Hinblick auf günstigere Preise und um im wahrsten Sinne des Wortes, um beim Schranköffnen etwas „in der Hand“ zu haben. Apropos „greifbar“: Wer Kinder im Haus hat, der sollte bei Küchen mit Griffen den Sicherheitsaspekt nicht außer Acht lassen, hängen sich diese manchmal gerne an besagte Griffe. Eine nicht ungefährliche Sache. Familien mit sportlichen Kindern sollten also lieber auf grifflose Küchen zurückgreifen.

Beeindruckend wandelbar

Trotz aller Einfachheit muss bei Küchen mit Griff auf Eleganz und Chic natürlich nicht verzichtet werden. Griffe aus Edelstahl oder aus Holz können ein schöner Schmuck für jede Küche sein. In Kombination mit den Küchenfronten und Wänden können in Farbe und Material mit Gegensätzen gespielt werden – oder harmonischer Gleichklang in den Raum gebracht und so dem Blick geschmeichelt werden.

Individuell je nach Wahl

Durch die relativ neutrale Oberfläche der Schränke, sind es bei grifflosen Küchen eher die Arbeitsplatte oder die Spüle sowie zusätzliche Absetzungen, die Akzente setzen. Schränke mit Griffen geben da in sich einen größeren Gestaltungsspielraum. So können hier Griffe meist problemlos ausgetauscht und so der Küchenfront immer wieder ein neues Gesicht geben werden. Das schlägt sich übrigens auch auf die Kosten. Die Preise für einen Stilwechsel sind so deutlich günstiger als bei grifflosen Küchen.  

Frühzeitig entscheiden

Schon vor der Küchenplanung sollten sich Kücheninteressenten darüber klar werden, welche Griffvariante sie bevorzugen. Denn: Es müssen bei grifflosen Küchen von Anfang an bereits mehr Laufmeter eingeplant werden. Grund ist, dass die unterschiedlichen Öffnungssysteme mehr Platz in der Höhe brauchen. Das kann besonders bei kleineren Küchen schnell schwierig werden und auf Kosten des Stauraums gehen. Im Gegenzug geben grifflose Küchen nicht selten ein harmonischeres Gesamtbild ab und lassen dadurch Küchen größer wirken. Auch hier geben Küchenexperten wie jene von Möbel König in Kirchheim-Teck gerne Hilfestellung.

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sichern Sie sich einen
10-Euro Einkaufsgutschein. Seien Sie immer top informiert über Einrichtungsideen, Aktionen und Angebote.

Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren
Bistro
Teilen
Nach oben