• 0% Finanzierung*
  • Terminvereinbarung
  • Kompetente Beratung
  • TÜV-Zertifiziert
  • Nachhaltig
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0) 70 21 / 72 73-0
ÖFFNUNGSZEITEN: Montag - Freitag: 10:00 - 19:00 Uhr Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr

Lebensmittel richtig lagern

Für haltbaren Genuss

Immer kühl bleiben

Die richtige Lagerung von Lebensmitteln ist das A und O. Stellt man es klug an, bleiben diese nicht nur länger aromatisch, sondern auch länger haltbar. Dadurch kann man ganz einfach Vorräte anlegen, sodass man stets die wichtigsten Lebensmittel zu Hause hat und nicht jeden Tag einkaufen gehen muss. Eine wahre Ersparnis in puncto Geld und Zeit. Die ideale Lagerung hängt dabei stets von dem jeweiligen Nahrungsmittel ab. Einige müssen unbedingt gekühlt werden, andere mögen es wiederum lieber trocken oder besonders dunkel. Möbel König aus Kirchheim-Teck verrät Ihnen, welche Lagermöglichkeiten sich am besten für die jeweiligen Lebensmittel eignen.

Lebensmittel, die leicht verderblich und frisch sind und eine feuchte sowie kühle Atmosphäre brauchen, gehören ganz klar in den Kühlschrank. Hierzu gehören zum Beispiel Fleisch, Fisch, Milchprodukte, einige Gemüse- und Obstsorten sowie Soßen, Marmeladen und Säfte. Es gibt jedoch auch Lebensmittel, denen die Kälte nicht so gut tut, wie man meinen könnte. Daher sollten zum Beispiel Honig, Avocado, Bananen, Zwiebeln sowie Zitrusfrüchte den Kühlschrank lieber meiden, um länger genießbar zu bleiben.

Wenn Produkte besonders lange haltbar bleiben sollen, empfiehlt es sich, diese tiefzukühlen. In einer Tiefkühltruhe halten sich Lebensmittel wie Fisch, Fleisch, Gemüse, Brot oder Kräuter mehrere Monate. Auf diese Weise können optimal Vorräte angelegt oder Lebensmittel vor dem Verderben gerettet werden.

Gut gelagert

Während einige Lebensmittel viel Feuchtigkeit brauchen, bevorzugen andere eine trockene Umgebung. Diese lagert man am besten trocken und verpackt in Regalen, Vorratsschränken oder Schubladen. Hier sind sie geschützt und dennoch stets griffbereit. Lebensmittel wie Haferflocken, Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Tee oder Gewürze benötigen solch eine trockene Umgebung. Für mehr Ordnung, bessere Haltbarkeit und weniger Plastik in den Schränken, können diese Lebensmittel auch perfekt in Einmachgläsern oder dekorativen Behältern aus Glas oder Kunststoff aufbewahrt werden. Dadurch können sie zusätzlich geschützt werden.

Schön dunkel

Einige Lebensmittel mögen es besonders dunkel und kühl. Hier eignen sich Speisekammer und Keller besonders gut zur Aufbewahrung und Lagerung von Vorräten. Insbesondere Produkte wie Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln oder Äpfel fühlen sich hier wohl. Ebenso lassen sich Getränke aller Art sehr gut im Dunklen lagern. Konserven und Eingemachtes aller Art finden hier ebenfalls den perfekten Aufbewahrungsplatz und können hier lange verweilen. Ein großer Pluspunkt: Wenn man Lebensmittel im Keller oder einer Speisekammer lagert, hat man umso mehr Stauraum in der Küche zur Verfügung.

Glas, Papier oder doch Plastik?

Ob für die Optik oder zum Frischhalten – an einer Verpackung kommen die meisten Lebensmittel nicht vorbei. Doch was ist das richtige Verpackungsmaterial und kann man hier Fehler machen? Möbel König verrät es Ihnen! Paar in der Küche

Kunststoff

Behälter aus Kunststoff eignen sich perfekt zum Einfrieren von Speisen sowie Frischhalten von Speiseresten. Ist man auf der Suche nach einem Behälter, den man gut transportieren kann, so liegt man mit Kunststoff stets richtig, da dieses auch bruchsicher ist. Kleiner Tipp: Nehmen Sie doch beim nächsten Ausflug zur Wurst- oder Käsetheke Ihre Brotdose mit und vermeiden Sie dadurch unnötigen Verpackungsmüll - das schont sogar die Umwelt.

Alufolie

Ideal zum Abdecken von Speisen sowie zum Grillen. Vorsicht: Vermeiden Sie den Kontakt von Alufolie und säurehaltigen Lebensmitteln wie Zitrone, denn die Säure löst das Aluminium aus der Folie, sodass dieses ins Essen gelangt.

Glasbehälter

Glasbehälter mit Deckel sind perfekt für die Aufbewahrung trockener Lebensmittel wie Nudeln, Reis sowie Getreide geeignet. Zudem bietet das Glas optimalen Schutz vor Vorratsschädlingen.

Papier

Butterbrotpapier und Papierzuschnitte sind perfekt für den Transport von Brotwaren geeignet. Das Richtige für alle, die der Umwelt zur Liebe auf Aluminium und Plastik verzichten wollen. Kleiner Tipp: Wickeln Sie Ihre frisch gekauft Tiefkühlkost in Zeitungspapier ein, damit diese länger kühl bleibt.

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sichern Sie sich einen
10-Euro Einkaufsgutschein. Seien Sie immer top informiert über Einrichtungsideen, Aktionen und Angebote.

Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren
Bistro
Teilen
Nach oben